Filippo Gorini - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Sonntag, 19. Mai 2019 18:00
25. Klavierfrühling

Filippo Gorini, Klavier_<br />© Dan Hannen György Kurtág (*1926)
- Splinters op. 6d
Robert Schumann (1810 – 1856)
- Kreisleriana op. 16
Franz Schubert (1797 – 1828)
- Sonate B-Dur D 960

Filippo Gorini, geboren 1995 in Italien, studiert am Conservatorio G. Donizetti in Bergamo. Er ist Preisträger etlicher Wettbewerbe (Neuhaus Festival Moskau: 1. Preis und Publikumspreis). Er gab und gibt zahlreiche Klavierkonzerte, u. a.: Great Hall des Moskauer Konservatoriums, Theatro la Fenice Venedig, Royal Aacademy of Music London sowie in den wichtigsten Städten Italiens. Gorini ist für sein großes Repertoire bekannt, das sich von Barock bis zu Zeitgenössischem erstreckt.